AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GeburtstagAuch mit 100 schwingt sich Franz Rabitsch noch auf das Rad

Der Klagenfurter Franz Rabitsch feierte am 31. Oktober 2019 seinen 100. Geburtstag.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Maria-Luise Mathiaschitz mit Franz Rabitsch, Elke Brunner (Heimleitung Hülgerthpark) sowie Annamarie Simtschitsch, die für die leckere Torte verantwortlich war
Maria-Luise Mathiaschitz mit Franz Rabitsch, Elke Brunner (Heimleitung Hülgerthpark) sowie Annamarie Simtschitsch, die für die leckere Torte verantwortlich war © StadtPresse Klagenfurt
 

Als Franz Rabitsch am 31. Oktober 1919 geboren wurde, sagte niemand zu diesem Tag Halloween. Auch der erste Weltspartag wurde erst 1925 begangen. „Ich bin schon ein echter Zeitzeuge“, weiß Franz Rabitsch. Der Bewohner des Klagenfurter Seniorenheims Hülgerthpark nimmt noch gerne am Leben teil und ist am tagesaktuellen Geschehen interessiert. Regelmäßig fährt er heute noch mit dem Fahrrad zur Sattnitz und holt sich dort eine Flasche Wasser. „Wer weiß, vielleicht ist das mein Geheimrezept“, scherzt er. Mit 100 Jahren vollständig mobil zu sein, ist eine Seltenheit. Rabitsch engagiert sich nämlich auch im Chor des Hülgerthpark, musiziert auf seiner Harmonika und genießt sein Leben in vollen Zügen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren