AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neue StudieGutes Zeugnis für städtische Kindergärten

Befragung ergab große Zufriedenheit der Eltern mit Kindergärten der Landeshauptstadt. Kritik gab es an mangelhafter Information und Erziehungsmaßnahmen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Im Kindergarten Feldkirchner Straße wurde eine neue Krabbelgruppe eingerichtet. Der Betreuungsbedarf im Kleinkindbereich wächst © Markus Traussnig
 

Wie zufrieden sind die Klagenfurter Eltern mit den städtischen Kinderkrippen und Kindergärten? Mit dieser Frage hat sich eine Studie der Fachhochschule Kärnten im Auftrag der Landeshauptstadt befasst. 2370 Fragebögen wurden im Kindergartenjahr 2018/2019 ausgeteilt, 534 wurden ausgefüllt und anonym im Kuvert abgegeben. „Das ist zwar eine deutlich geringere Rücklaufquote als bei der Studie 2007, aber die Zahl ist dennoch groß genug, um aussagekräftig zu sein“, sagt Projektleiter Hubert Höllmüller, unter dessen wissenschaftlicher Betreuung die Befragung vom Studiengang Soziale Arbeit durchgeführt wurde.

Kommentare (1)

Kommentieren
R1e9n5a5te
0
2
Lesenswert?

Gutes Zeugnis für städtische Kindergärten

Ich habe 38 Jahre im Städtischen Kindergarten mit Kindern gespielt,geturnt, gejausnet und zu Mittag gegessen! Man muss Kinder anhalten und zureden, dass sie dieses Obst,Gemüse und diverse Speisen probieren,kosten können! Wenn der Geschmack nicht okey war,dann wurde niemand gezwungen!!!!!!!Wir Erwachsene haben ja auch verschiedene Geschmäcker! Wenn genug Personal zu Verfügung steht, kann man die Mittagszeit individuell gestalten. Jüngere Kinder brechen oft vorm Mittagessen weg!!!! Ich wurde oft gefragt: wie schafft ihr das mit 25 Kinder - ich bin mit EINEM KIND überfordert? Meine Antwort : Mit liebevoller Kosequenz und Vorbildfunktion!!!! Gespräche sind ganz wichtig -es ist gut,dass es jetzt gesetzlich verankert ist. Renate Steiner Fürstenfeld

Antworten