AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KlagenfurtTraditionsbetrieb Maierhofer erhält das Stadtwappen

Das Orthopädie- und Sanitätshaus Maierhofer in Klagenfurt beschäftigt rund 80 Mitarbeiter und feiert heuer das 70-jährige Firmenjubiläum.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Eine Abordnung der Stadt mit Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz übergab das Stadtwappen an Herbert und Nicole Maierhofer, Filip Ogris-Martic und die Mitarbeiter der Maierhofer Gruppe © Stadtpresse/Fritz
 

Grund zu feiern für das Orthopädie- und Sanitätshaus Maierhofer: Heuer begeht der Traditionsbetrieb das 70-jährige Firmenjubiläum. Davon 30 Jahre unter der Leitung von Geschäftsführer Herbert Maierhofer. Heute zählt die Maierhofer Gruppe gemeinsam mit ihren internationalen Partnern zur europäischen Spitze und in Klagenfurt zu den größten und führenden Sanitätshäusern. Rund 80 Mitarbeiter sind im Unternehmen beschäftigt. So viel Tradition und unternehmerisches Geschick bleibt nicht unbelohnt. Am Mittwoch verlieh Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz mit den Stadtsenatsmitgliedern in Würdigung und Anerkennung der besonderen Verdienste und Leistungen um das Ansehen der Landeshauptstadt im wirtschaftlichen Bereich, insbesondere in der Gesundheitsbranche, das Recht zur Führung des Klagenfurter Stadtwappens. „Es ist nicht selbstverständlich, dass ein Unternehmen heute weit über 50 Jahre erfolgreich besteht. Mitarbeiter der Maierhofer GmbH haben bei uns um die Ehrung angesucht. Das ist etwas Besonderes und spricht für die Unternehmensführung und den Zusammenhalt“, so die Bürgermeisterin.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren