AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KlagenfurtStrandbad-Kiosk bleibt heuer geschlossen

Das Klagenfurter Strandbad hat seit dieser Saison keinen Kiosk mehr. Stattdessen zieht eine Mediathek in das Gebäude ein.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Der Kiosk im Strandbad Klagenfurt weicht einer Mediathek der Arbeiterkammer
Der Kiosk im Strandbad Klagenfurt weicht einer Mediathek der Arbeiterkammer © Weichselbraun
 

Es ist seit Jahren eine fixe Institution in den Klagenfurter Strandbädern: das Bücherboot der Arbeiterkammer. Zusätzlich hat die AK-Mediathekt in den letzten Jahren im Strandbad einen eigenen Stand aufgebaut, um damit die Lust auf das Lesen zu fördern. In diesem Jahr wird aus dem Stand eine fixe Einrichtung – weil der Kiosk im Strandbad geschlossen bleibt. „Die Stadtwerke haben uns dankenswerter Weise diesen Platz angeboten“, sagt Ferdinand Hafner, Sprecher der Arbeiterkammer Kärnten. Man könne so das Angebot an Büchern für alle Altersklassen erweitern.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.