AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Angelika MlinarAchtungserfolg für Kärntnerin, die in Slowenien kandidierte

Bei der EU-Wahl kandidierte die NEOS-Abgeordnete in Slowenien. Einen Parlamentssitz errang sie zwar nicht, wohl aber ein achtbares Resultat.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Angelika Mlinar kandidierte in Slowenien © APA/HERBERT NEUBAUER
 

Als NEOS-Mandatarin Angelika Mlinar ankündigte für einen Sitz im Europaparlament zu kandidieren, staunte man - denn die Kandidatur erfolgte im Nachbarland Slowenien. Mlinar, die als Kärntner Slowenin fließend die Landessprache beherrscht und auch als Unternehmerin in Slowenien erfolgreich war, kandidierte auf der Liste der ehemaligen Ministerpräsidentin Alenka Bartusek (SAB).

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.