KlagenfurtAnrainer im Lendhafen kämpfen für mehr Kontrollen

Seit mehreren Wochen werden in der Nachbarschaft Unterschriften gesammelt. Vor allem der Lärm in der Nachtstunden sei unerträglich.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Dreck im Lendhafen verärgert die Anrainer
Der Dreck im Lendhafen verärgert die Anrainer © Privat
 

Die Anrainer im Lendhafen machen mobil. Morgen, Donnerstag, wird Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz (SPÖ) eine Liste mit 253 Unterschriften von Bewohnern rund um Lendgasse, Hafengasse und Tarviser Straße übergeben. Gefordert werden unter anderem strengere Kontrollen in den Nachtstunden. „Die permanente Ruhestörung durch einen ohnehin bekannten Personenkreises muss endlich ein Ende haben“, sagt Günther Zobernig, der die Unterschriftenaktion mit den Nachbarn Arnulf Komposch, Hermann Hatheyer, Erich Kucher und Gerline Eixelsberger initiiert hat.

Kommentare (7)
ibins88
2
2
Lesenswert?

Platz anbieten ...

Wenn der lendkanal zur sperrzone für diesen personenkreis wird, suchen sie sich einen "neuen platz". Daher würde ich den leuten einen platz vorschlagen wo sie sich treffen können. Diese menschen, sie wird sie immer geben.

gintonicmiteis
0
5
Lesenswert?

Gute Idee

Rathaus, 1. Stock!

ibins88
2
0
Lesenswert?

wie wäre es mit platz anbieten? ...

... wenn der lendkanal sperrzone werden sollte, wird dieser personenkreis sich den nächsten platz aneignen. daher sollte man diesen leuten einen platz anbieten.

ibins88
1
0
Lesenswert?

wie wäre es mit platz anbieten? ...

... wenn der lendkanal sperrzone werden sollte, wird dieser personenkreis sich den nächsten platz aneignen. daher sollte man diesen leuten einen platz anbieten.

CloneOne
0
5
Lesenswert?

Hmmm

haben wir nicht ein teures Ordnungsamt? Wo sind die Herren und Damen? Kutschieren wohl mit dem Leasing Auto durch die Innenstadt...

gorisoft
0
3
Lesenswert?

Nachtzuschlag

Der Ordnungsdienst arbeitet nur bei Tag, Nachtzuschlag wird nicht bezahlt.

gintonicmiteis
0
2
Lesenswert?

Das Verbrechen schläft nie...

das Ordnungsamt schon *haha*