Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärntner des TagesSein Riecher wird jetzt geschult

Der elf Wochen alte Belgische Schäferhund "Elron" ist der jüngste Neuzugang bei der Kärntner Polizei. Auf ihn warten nun zwei lernintensive Jahre.

Sind jetzt ein Team: Diensthundeführer Karlheinz Londer und "Elron"
Sind jetzt ein Team: Diensthundeführer Karlheinz Londer und "Elron" © LPD Kärnten
 

Als Diensthundeführer Karlheinz Londer vergangene Woche mit seinem Banknoten- und Dokumentenspürhund „Cerberus“ bei einem Spezialtraining in Niederösterreich teilnahm, hatte er seinen neuen Partner bereits an der Seite. „Sindecade Elron“ ist der jüngste Neuzugang bei den Kärntner Polizeihunden und wurde einer Wesensüberprüfung unterzogen. Diese bestand er mit Bravour. Auf den Belgischen Schäferhund – er stammt aus einer Zucht in Deutschland – warten nun zwei lernintensive Jahre.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren