AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kärntnerin des TagesChristina Nemec: Zuhause in der Subkultur

Die 51-jährige gebürtige Villacherin macht Musik, legt Platten auf, ist Radiomoderatorin und jetzt fast schon arriviert: Sie bekommt den heurigen Preis der Stadt Wien für Musik.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Christina Nemec: Musikalischer Freigeist mit Bodenhaftung
Christina Nemec: Musikalischer Freigeist mit Bodenhaftung © KK/Bernadette Reiter
 

Als sie die Nachricht auf ihren Computer bekam, dass sie den Preis der Stadt Wien für Musik 2019 (dotiert mit 10.000 Euro) erhalten würde, dachte sie zuerst, es sei ein Spam-Mail. Und rief sicherheitshalber im Magistrat an, um nachzufragen, ob es stimmt. „Ich freue mich total! Aber ich hätte doch nie damit gerechnet. Es gibt ja so viele tolle Künstler in Wien.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren