AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kärntner des TagesLuka Ljubas spielt die erste Geige bei den Philharmonikern

Luka Ljubas (22), Kärntner mit kroatisch-japanischen Wurzeln und Absolvent des Klagenfurter Konservatoriums, ist jüngstes Mitglied der weltberühmten Wiener Philharmoniker.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Luka Ljubas: Als "Erste Violine" aufgenommen
Luka Ljubas: Als "Erste Violine" aufgenommen © Privat
 

"Ja", sagt er leise und schmunzelt, „ab Herbst werde ich jetzt wohl meine Hände versichern lassen.“ Denn die Hände sind sein Arbeitsgerät und Kapital. Dass Luka Ljubas Berufsmusiker werden wollte, wusste der junge Geiger bereits mit 13 Jahren. Dass er aber nur zehn Jahre später als mit Abstand jüngster unter 19 Bewerbern als „Erste Violine“ bei den Wiener Philharmonikern aufgenommen werden würde, ahnte er damals noch nicht. Denn eigentlich hatte der introvertiert wirkende Jugendliche, dem die Kritiker Virtuosität, Leichtigkeit und Reife bescheinigen, bisher keine Erfahrungen im Orchester gemacht, sondern ausschließlich als Solist: „Wenn man auf der Bühne steht, unterstützt von einem Orchester wunderbare Musik spielt, dann ist das eine magische Atmosphäre!“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren