Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FeldkirchenPensionist stürzte drei Meter auf Stadelboden

Leiter rutschte weg, Pensionist wurde mit Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

© Helmuth Weichselbraun
 

Wie erst jetzt bekannt wurde, stieg am 24. April um 08 Uhr ein 75-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Feldkirchen im Stadel seines landwirtschaftlichen Anwesens auf einer Aluleiter, als diese unten wegrutschte und der Pensionist aus rund drei Metern Höhe auf den hölzernen Stadelboden stürzte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren