Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FamilienbetriebGrieche eröffnet Restaurant am Feldkirchner Hauptplatz

In der ehemaligen Rathausstube nimmt Dimitrios Gadetsakis sein zweites Restaurant in Betrieb.

Gadetsakis im Feldkirchner Restaurant
Gadetsakis im Feldkirchner Restaurant © Manfred Schusser
 

Dimitrios Gadetsakis (45) eröffnet am 20. Oktober sein zweites griechisches Restaurant in Kärnten – und zwar am Hauptplatz in Feldkirchen. Der Grieche zog jetzt nach zwölf Jahren von St. Veit in die Tiebelstadt und benennt seine Restaurants gerne nach einem griechischen Bier. „Mykonos“ heißt jenes am Klopeiner See, im „Mythos“ in Feldkirchen werden die Speisen ebenfalls nach Familienrezepten zubereitet. „Lammfleisch ist unsere Spezialität. Es gibt aber auch verschiedene Fisch- und Fleischsorten. Die Tradition unserer Heimat steckt bei uns in jedem Bissen“, sagt Gadetsakis, der von seinem Bruder und Koch Panajiotis (40) unterstützt wird.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

levis555
1
3
Lesenswert?

Die Griechen am Hauptplatz...

...eine pure Erfolgsgeschichte seit 3 Jahrzehnten

levis555
2
0
Lesenswert?

Nachbemerkung:

Vielleicht sollte er sein Lokal in „Titanic“ umbenennen. Damit ist noch jeder untergegangen...