Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Stille Helden Feldkirchen Waltraud Gössinger: „Man braucht starke Nerven und muss belastbar sein“

Waltraud Gössinger (56) kennt die schweren Anfänge der Rettungshundebrigade im Glantal.

Waltraud Gössinger, Gründungsmitglied der Staffel Glantal der Österreichischen Rettungshundebrigade © KK/ÖRHB
 

Nach einer Schnupperstunde bei einer Rettungshundestaffel im Drautal war für Waltraud Gössinger (56) aus Tauchendorf, Gemeinde Glanegg, sofort klar: „Das ist meines, das ziehe ich durch.“ Das war vor 18 Jahren und noch heute engagiert sie sich bei der Österreichischen Rettungshundebrigade und ist Mitglied bei der Staffel Glantal, die sie gemeinsam mit ihrer Tochter Jasmin vor 15 Jahren aufbaute.
„Es waren harte Jahre, in denen ich sehr viele Tränen vergossen habe. Wir mussten um Akzeptanz kämpfen, die Menschen von unserer Arbeit überzeugen. Mit Fleiß und Arbeit haben wir es geschafft, heute werden wir ganz selbstverständlich alarmiert“, sagt Gössinger.

Mehr zum Thema