Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Interview

Anstieg der Drogendelikte: Initialzündung für vermehrte Ermittlung

2013 verzeichnete die Polizei Feldkirchen einen großen Anstieg bei Drogendelikten und auch bei der Beschaffungskriminalität. Durch intensive Arbeit konnten 250 Konsumenten ausgeforscht werden.

Die Drogenproblematik könne, so der Polizeikommandant, nicht von einer Institution alleine gelöst werden. Jetzt ist ein runder Tisch geplant © Fotolia
 

Wie hat sich die Drogensituation in Feldkirchen in den vergangenen Jahren entwickelt?
ARNOLD HOLZMANN: Wir hatten in der Regel im Jahr rund 50 Anzeigen wegen Vergehen gegen das Suchtmittelgesetz. Im Herbst 2013 fiel uns ein deutlicher Anstieg bei der Drogenkonsumation auf. Wir hatten schon vorher immer Anhäufungen von Drogendelikten, wo wir über Monate ermitteln mussten. Solche großen Wellen waren etwa 2001 oder 2010. Der markant spürbare Anstieg begann aber 2013.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren