Beim Wiener Donauinselfest wird an diesem Wochenende wieder in gewohnter Vor-Corona-Manier gefeiert. Auf elf Bühnen wird bis Sonntag 600 Stunden (Musik-)Programm geboten. Freitagabend rockte Melissa Naschenweng die Schlagerbühne. Tausende Fans zeigten sich bei Hits wie "I steh auf Bergbauernbuam" textsicher. Und der Kärntner Schlagerstar gab für sein Publikum alles. War das zu viel? Am Samstag postete Naschenweng auf Instagram, dass sie das für diesen Tag geplante Konzert im deutschen Kerkingen leider absagen muss.

"Ich bin, wie so viele momentan, krank und muss meine Erkältung jetzt wirklich einmal auskurieren!", lässt sie ihre Fans wissen. Ihr Arzt habe ihr kein OK für das Konzert am Samstagabend in Deutschland gegeben. "Es tut mir so leid! Und ich hoffe, ihr verzeiht mir." Man werde aber mit dem Veranstalter schauen, dass es eventuell einen Ersatztermin gibt.

Die Nachricht an ihre Fans
Die Nachricht an ihre Fans
© Screenshot/Instagram