Wegen des Konfliktes in der Ukraine muss ein riesiger Flugzeugträger der amerikanischen Kriegsflotte ab morgen, Samstag, vor Triest ankern. Die USS Harry S. Truman ist nämlich länger in europäischen Gewässern geblieben als ursprünglich gedacht. Zuletzt war sie rund um Griechenland unterwegs. In Triest wird sich ab Samstag für einige Tage eine Möglichkeit ergeben, das Schiff der Nimitz-Klasse der US-Navy aus der Nähe zu sehen.