Standing OvationsKärntner steht im Finale der TV-Show "Das Supertalent"

Christopher Woschitz alias „Chris Cross“ (27) steht im Finale der RTL-Show „Das Supertalent“.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
"Chris Cross" lieferte eine grandiose Show ab und steht im Finale
"Chris Cross" lieferte eine grandiose Show ab und steht im Finale © RTL/GREGOROWIUS (2)
 

Mit seinen außergewöhnlichen Moves und spektakulären Effekten sorgte er für Standing Ovations beim Publikum. Die Rede ist vom Kärntner Entertainer Christopher Woschitz alias „Chris Cross“, der es ins große Finale der RTL-Show „Das Supertalent“ am 11. Dezember geschafft hat. Gemeinsam mit Visual Artist Edwin Guggenbichler hat der 27-Jährige eine Urban-Dance-Show kreiert, die Suchtpotenzial auslöste. „Wir haben versucht, Kunst und Technik zu verbinden. So entstand Funky Fusion.“ Dabei war es dem Tanzlehrer ein Anliegen, seine eigene Geschichte darzustellen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.