Corona in KärntenProbleme beim Contact Tracing: Kontaktpersonen werden verheimlicht

Infektionsketten können nicht mehr reibungslos nachverfolgt und durchbrochen werden. Das ist mit ein Grund, warum die Fallzahlen in die Höhe schnellen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Contact Tracer gibt es in Kärnten genug, aber die Infizierten sind unkooperativ
Contact Tracer gibt es in Kärnten genug, aber die Infizierten sind unkooperativ © (c) APA/ROBERT JAEGER (ROBERT JAEGER)
 

251 Neuinfektionen binnen 24 Stunden wurden am Donnerstag gemeldet, 258 Neuinfektionen (und 118 Neugenesene) am Freitag - die Kurve in Kärnten schnellt daher wie in ganz Österreich steil nach oben. 1363 Kärntner sind aktuell mit Covid-19 infiziert.

Kommentare (15)
archiv
2
18
Lesenswert?

Und jetzt noch richtig ...


... "Jubel und Trubel" am Ursulamarkt und dann "schau ma mal"?

STEG
8
30
Lesenswert?

So lange Bildungspersonal

noch ungeimpft unterrichtet, wird sich am Infektionsgeschehen an Schulen nicht viel bessern.
Eine Durchseuchung mit entsprechenem Risiko ist die Folge. Die Infektionen werden in die Familien und Vereine getragen. Müsste nicht sein, wenn man ein bißchen Verstand hätte.

Lepus52
3
20
Lesenswert?

On Italien werden ungeimpfte Lehrkräfte suspendiert!

Ohne Bezugsfortzahlung. Wer keinen unbefristeten Vertrag hat, wird auch am Ende der Pandemie nicht Priorität wieder eingestellt. Warum bei uns so herumgeeiert wird ist unverständlich. Wir haben keinen Lehrermangel und auf die Überhanglehrer kann man auch leicht verzichten. Das ist ein Organisationsfehler der Schulverwaltung. 20% nehmen 80% der Lehrerinnen und 100% der Schülerinnen in Geiselhaft.

joektn
1
23
Lesenswert?

Viele Probleme

Ich kenne so viele Leute, speziell aus Kroatien bzw. den Balkan Ländern, die auf viele Maßnahmen einfach pfeifen und Testergebnisse fälschen, Leute verheimlichen etc.
Leider kontrolliert kaum ein Betrieb den QR Code am Test oder Impfpass mittels der entsprechenden App, womit die Fälschung auffliegen würde.

Hildegard11
13
51
Lesenswert?

Wie wäre es mit impfen für alle?

Alles andere ist teuer und wirkungslos!

gonde
13
44
Lesenswert?

Ist doch ganz einfach, dann gibt es eben eine Anzeige mit allen Konsequenzen!

.und schon hört diese falsche Solidarität auf!

VH7F
40
14
Lesenswert?

Komisch, wer will als Geimpfter schon in Quarantäne?

Ich nicht.

joektn
2
33
Lesenswert?

Als geimpfter

Musst du nicht automatisch in Quarantäne. Ich bin doppelt geimpft, meine Frau nicht und die war positiv. Obwohl wir im selben Haushalt wohnen musste ich, dank der Impfung nicht in Quarantäne.
Sämtliche Tests waren bei mir auch negativ. Impfen wirkt also anscheinend schon.

wjs13
18
28
Lesenswert?

Infektionsketten können nicht mehr reibungslos nachverfolgt und durchbrochen werden

Wieso "nicht mehr"? Wann bitte hat contact tracing jemals funktioniert.?

RonaldMessics
16
61
Lesenswert?

So lange es....

....A......Löcher gibt, die nicht kooperieren ist es wahrlich fast sinnlos

Schauplatz
8
41
Lesenswert?

Richtig

Diese Menschen bzw Infizieren denken leider auch nicht daran, dass sie auch für den Tod ihrer Mitmenschen dann verantwortlich sind, wenn sie ihre Kontakte verschweigen. Für mich sind diese Menschen nicht nur ohne Charakter und falls jemand durch ihre falschen Angaben stirbt im weiteren Sinn ja auch Mörder.

Dickerchen
12
33
Lesenswert?

Stärkere Kontrollen

In Klagenfurt Land zum Beispiel wird und wurde in so gut wie keinem Wirtshaus kontrolliert

finaelfr
0
1
Lesenswert?

Ich wurde bis

jetzt auch immer kontrolliert.

CatsAndDogs
6
24
Lesenswert?

Kann ich leider...

... bestätigen

wjs13
20
20
Lesenswert?

Ziemlicher Blödsinn

Weiß nicht wo Sie verkehren, ich bin immer überprüft worden.