A 2 bei WolfsbergItaliener mit 170 km/h in 80-er-Zone geblitzt

600 Euro musste ein Raser zahlen, der auf der A 2 gestoppt wurde, zudem wurde ihm der Führerschein abgenommen. Er setzte seine Fahrt mit der Bahn fort.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Mit 170 km/h raste der Lenker auf die Baustelle zu
Mit 170 km/h raste der Lenker auf die Baustelle zu © JLO_FOTO - stock.adobe.com
 

Ein Italiener (56) lenkte am Donnerstag gegen 10.15 Uhr einen Mietwagen auf der Südautobahn von der Pack kommend in Richtung Italien. Im Bereich von Preitenegg wurde er von einer Streife der Autobahnpolizeiinspektion Wolfsberg in der baustellenbedingten 80km/h-Zone unmittelbar vor einer Fahrbahnverengung mit einer Geschwindigkeit von 170 km/h gemessen.

Nach der Anhaltung wurde ihm der Führerschein vorläufig abgenommen und nach Rücksprache mit der Bezirkshauptmannschaft Wolfsberg eine Sicherheitsleistung in der Höhe von 600 Euro eingehoben. Eine Anzeige folgt. Der Lenker setzte seine Fahrt mit der Bahn fort.

Das Fahrzeug wird von der Mietwagenfirma abgeholt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen