Prüfungsregeln verschärftAbgemeldete Kinder kehren in Kärntner Schulen zurück

Wiedereinstieg ist laut Gesetz immer möglich. Bildungsdirektion Kärnten sagt per Verordnung dem "Prüfungstourismus" den Kampf an.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Schulgemeinschaft ist für die Entwicklung der Kinder wichtig
Die Schulgemeinschaft ist für die Entwicklung der Kinder wichtig © contrastwerkstatt - stock.adobe.
 

Relativ rasch ad acta gelegt haben zahlreiche Eltern das Vorhaben, ihre Kinder wegen der Corona-Pandemie im häuslichen Unterricht zu betreuen. Von den 452 Schülern, die für dieses Unterrichtsjahr abgemeldet wurden, sind bereits nach wenigen Schulwochen 18 wieder in die Bildungseinrichtungen zurückgekehrt. Ein Wiedereinstieg ist laut Gesetz jederzeit möglich. 

Kommentare (1)
fedorov
0
0
Lesenswert?

Wow, super Überschrift, passt mit Text überein:

von 452 sind 18! SchülerInnen zurückgekehrt. Herrlich