Corona in KärntenÜber 900 Infizierte: 108 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

36 Personen werden derzeit in Spitälern betreut, sieben davon benötigen intensivmedizinische Pflege.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Offenbar werden die Menschen bei den Hygienemaßnahmen wieder nachlässiger
Offenbar werden die Menschen bei den Hygienemaßnahmen wieder nachlässiger © Marvelia - stock.adobe.com
 

Die Covid-19-Fallzahlen in Kärnten steigen täglich weiter: 108 Neuinfektionen und 87 Neugenesene vermeldet das Land Kärnten für den Zeitraum von Samstag, 9 Uhr, bis Sonntag, 9 Uhr. Aktuell sind 912 Kärntner mit dem Coronavirus infiziert. Österreichweit ist ein leichter Abwärtstrend zu beobachten.

36 Personen werden derzeit in Kärnten in Spitälern betreut, sieben davon benötigen intensivmedizinische Pflege.

Bei der Sieben-Tage-Inzidenz liegt Kärnten (117,8) weiterhin deutlich unter dem Österreich-Schnitt (160,4). Der Bezirk Spittal (197) erweist sich als Ausreißer nach oben, Völkermarkt (33,5) hat kärntenweit die besten Werte.

Kommentare (5)
GordonKelz
10
2
Lesenswert?

UND...gibt es heute in Kärnten eine IMPF -

MÖGLICHKEIT...?!
Gordon

Kleine Zeitung
0
15
Lesenswert?

Impfung

Sehr geehrter GordonKelz,
heute ist noch eine Impfung bis 18 Uhr auf der Klagenfurter Herbstmesse möglich.
Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion

GordonKelz
7
3
Lesenswert?

DANKE , für ihre Bemühungen!

Kann man nicht gerade vom Bemühen einer
IMPFKAMPAGNE gegen diese tödliche Krankheit sprechen, oder?
Gordon

Horstreinhard
1
13
Lesenswert?

Wie lange sollen die Ärzte noch sinnlos auf Impfwillige warten?

Es hat in den vergangenen Monaten genug Möglichkeiten gegeben. Auch jetzt kann man sich beim Hausarzt impfen lassen.

GordonKelz
0
0
Lesenswert?

Verbreiten Sie keine Falschmeldungen ...

..von wegen, bei jedem Hausarzt! Der hat keine Impfdosen!
Gordon