Unfallursache unklar Absturz mit Auto: Jäger fand Schwerverletzten in Wiese

Ein 40-jähriger Landwirt stürzte mit seinem Auto in Treffen 100 Meter über eine steil abfallende Wiese. Er wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Ein Jäger fand das Autowrack.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Auto stürzte über eine steile Wiese und überschlug sich dabei mehrfach © Polizei Kärnten
 

"Das war ein Glück", sagt ein Polizist. Ein Landwirt war Sonntagfrüh in Treffen mit seinem Auto 100 Meter über eine steile Wiese gestürzt. Unmittelbar angrenzend an die Stelle, an der das Fahrzeug stehen blieb, folgt ein steil abfallendes Waldstück. "Wenn der Wagen ein bisschen gekippt wäre, wäre er weiter abgestürzt und man hätte ihn wohl länger nicht gefunden", sagt Markus Dexl von der Landespolizeidirektion Kärnten. Jenem Jäger, der schließlich Alarm geschlagen hatte, wäre es unmöglich gewesen, das Autowrack zu entdecken.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.