Führerschein abgenommenProbeführerscheinbesitzerin raste mit 171 km/h über S 37

Gleich zwei Raser waren gestern im Bezirk Klagenfurt-Land unterwegs. Eine Probeführerscheinbesitzerin war 71 km/h zu schnell, ein 30-Jähriger raste mit fast 100 km/h durchs Ortsgebiet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Fuchs
 

Am frühen Donnerstagabend gegen 17.45 Uhr fuhr eine 18-jährige Probeführerscheinbesitzerin aus Klagenfurt mit ihrem Auto auf der Klagenfurter Schnellstraße S 37. Auf Höhe der Abfahrt Maria Saal war sie mit einer Fahrgeschwindigkeit von 171 km/h in Richtung Klagenfurt unterwegs. Dabei wurde die erlaubte Geschwindigkeit von 100 km/h um 71 km/h überschritten.

Zu dieser Zeit herrschte reges Verkehrsaufkommen in beide Richtungen. Die Feststellung der Geschwindigkeitsübertretung erfolgte durch eine Nachfahrt mit einem Zivilstreifenfahrzeug der Landesverkehrsabteilung Kärnten. Aufgrund der eklatanten Geschwindigkeitsübertretung, in Verbindung mit starkem Verkehrsaufkommen wurde der Führerschein an Ort und Stelle vorläufig abgenommen. Die 18-Jährige wird der Bezirkshauptmannschaft (BH) Klagenfurt angezeigt.

Mit fast 100 km/h durchs Ortsgebiet

Zu einer weiteren erheblichen Geschwindigkeitsübertretung ist es am Donnerstag zur Mittagszeit im Gemeindegebiet von Köttmannsdorf gekommen. Um 13.30 Uhr fuhr ein 30-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt mit seinem Motorrad auf der Köttmannsdorfer Landesstraße L99 von Ludmannsdorf kommend in Richtung Köttmannsdorf.

Im Ortsgebiet von Tschachoritsch führten Beamte der Polizeiinspektion Feistritz/Rosental Lasermessungen durch. Dabei wurde der 30-Jährige im Ortsgebiet mit einer Geschwindigkeit von 98 km/h gemessen. Aufgrund des dortigen Straßenverlaufs und der durch eine Kurve und Kuppe eingeschränkte Sicht herrsche dort eine besondere Gefahrensituation. Der 30-Jährige wird der BH Klagenfurt angezeigt. 

Kommentare (1)
Hildegard11
2
5
Lesenswert?

Täter zuschauen....

...lassen, wie der Führerschein geschreddert wird. Und nach 1 Jahr alles von vorne.