170-Hektar-DealWer ist der Milliardär, der im Lavanttal auf Einkaufstour geht?

Henning Conle kauft die letzten Besitztümer der Jesuiten in Kärnten. Doch wer ist der Milliardär, der seit Jahren in Kärnten höchst aktiv ist?

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Fotolia
 

Er hält sich gerne im Hintergrund und will seinen Namen auch nicht in Medien wissen. Das ließ Henning Conle auch der Kleinen Zeitung schriftlich über seinen Anwalt ausrichten. Alleine: Dass der 1944 in Deutschland geborene Unternehmer in Kärnten höchst aktiv und investiert ist, lässt sich auch durch öffentlich einsehbare Grund- und Firmenbuch-Einträge belegen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

evalesacher
4
19
Lesenswert?

Geld regiert die Welt

Der Ausverkauf unserer Heimat geht munter weiter😢

Zuckerpuppe2000
4
30
Lesenswert?

Die Jesuiten

sollten sich schämen! Scheinheiliges Getue und Gier. Geld stinkt halt nicht, egal woher es kommt!

meinemeinung63
2
25
Lesenswert?

Ausverkauf!

In Kärnten ist Ausverkauf!

wolf503
10
37
Lesenswert?

Bravo!

Da lässt einer über seinen Anwalt ausrichten, er wolle seinen Namen nicht in Medien wissen, und ihr macht einen feinen Artikel daraus. Einfach herrlich, amüsiere mich köstlich. Bravo KlZ!

KleineZeitung
3
41
Lesenswert?

Antwort

Wir beziehen uns bei den Aktivitäten des Herrn auf öffentlich einsehbare Akten. Die Tendenz von Superreichen, sich Berichterstattung zu richten bzw. zu unterbinden, ist gerade unter dem Aspekt der Pressefreiheit nicht hinnehmbar.

cathesianus
2
19
Lesenswert?

Sehr gut!

Danke, liebe "Kleine"!

STEG
9
39
Lesenswert?

Investor

Auch die kirchlichen Grundbesitzer haben eine moralische Verpflichtung. Einem Sponsor von rechtspopulistischen Parteien große Ländereien zu überlassen, zeugt nicht von Moral und Weitsicht. Genauer gesagt, ist es eine Schande, so zu handeln. Wie kann man nur so weit kommen, nie das Evangelium gelesen?????

wi1950
3
4
Lesenswert?

"Rechtspopulistische" Parteien

haben die selben Rechte zu besitzen wie linke Parteien. Sie stehen für und bei den einfachen Staatsbürgern ohne den moralischen Zeigefinger der Linken unf Grünen

Zuckerpuppe2000
3
19
Lesenswert?

Kirche

Ist scheinheilig und nichts anderes!

heku49
4
20
Lesenswert?

Die Katholische Kirche und die NSDAP.....?

.......da gibt es sehr viel Zusammenhang....leider...

scaramango
1
16
Lesenswert?

"Geld hat ka Mascherl"


Geht so lange, bis es wieder einmal klescht ... leider, die Menschen lernen nicht bzw nur zu wenige.

FRED4712
4
43
Lesenswert?

du erwartest von der Kirche

Moral?...und ich glaub an den Osterhasen