Mehr NeuinfektionenHermagor hat die vierthöchste Sieben-Tage-Inzidenz Österreichs

Die Zahl der Neuinfektionen ist in den vergangenen 24 Stunden in Kärnten angestiegen, ebenso die 7-Tage-Inzidenz.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In Hermagor liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 55,4
In Hermagor liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 55,4 © Salcher
 

Das Land Kärnten hat am Mittwoch die aktuellen Corona-Zahlen (Stand Mittwoch, 9 Uhr) veröffentlicht: Derzeit gibt es in Kärnten 140 aktuell Infizierte. In den vergangenen 24 Stunden wurden 26 Neuinfektionen gemeldet, zuletzt hat es im Schnitt rund 15 Neuinfektionen pro Tag gegeben. Die Lage in den Kärntner Spitälern ist weiterhin stabil: Neun Corona-Patienten müssen im Krankenhaus behandelt werden, davon ist keiner infektiös. Ein Patient liegt derzeit auf der Intensivstation.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!