Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Rettungshubschrauber im EinsatzRadfahrer bei Kollision mit Motorrad schwer verletzt

Zu dem Unfall kam es Dienstag auf der Rosental Straße bei Ferlach. Der Schwerverletzte wurde vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der 67-Jährige wird im UKH versorgt
Der 67-Jährige wird im UKH versorgt © Markus Traussnig
 

Einen schweren Verkehrsunfall meldet die Polizei am Dienstag aus Ferlach. Ein 61-jähriger Mann aus Niederösterreich war dort gemeinsam mit zwei weiteren Motorradfahrerin auf der Rosental Straße in Laak in Richtung St. Margareten unterwegs. Der 61-Jährige fuhr als Letzter der Gruppe. Diese überholte einen 67-jährigen E-Bike-Fahrer aus dem Bezirk Klagenfurt-Land. Laut Polizei lenkte dieser plötzlich unvermittelt nach links.

Es kam zur Kollision zwischen dem Radfahrer und dem Motorrad. Der E-Biker kam zu Sturz und erlitt schwere Verletzungen. Der Motorradfahrer konnte einen Sturz gerade noch verhindern und wurde nur leicht verletzt. Ein zufällig am Unfallort vorbeikommender Arzt leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Der 67-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber C 11 ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt gebracht.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen