Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Heißbegehrte Taferln6138 Personen warten auf Bootslizenz am Wörthersee

Seit Einführung des digitalen Vormerksystems im Jahr 2016 wurden gerade einmal 20 Lizenzen neu vergeben. Die meisten warten jahrelang - und vergeblich.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Eines von 388 Motorbooten auf dem Wörthersee
Eines von 388 Motorbooten auf dem Wörthersee © Traussnig
 

Mit dem eigenen Motorboot über den Wörthersee gleiten. Nach wie vor der Traum vieler Menschen. Doch zum nötigen "Kleingeld", braucht es auch Glück und Geduld – und manchmal reicht dafür ein Leben nicht.

Kommentare (8)
Kommentieren
lupinoklu
1
2
Lesenswert?

Was stören die Motorboote schon in der Milidärsbadewanne???

Höchstens einen anderen Motorbootfahrer mit dicker Brieftasche.
Seien wir doch ehrlich. Der Normalsterbliche kann sich den Wörthersee mit seinen Schickimicki Spielzeugen schon lange nicht mehr leisten. Und die wenigen frei zugänglichen Badestellen, sollen dem Normalsterblichen das Gefühl geben, dass er nicht ganz ausgegrenzt ist.

Tatsache ist, dass die im Greisenalter befindlichen ehrlichen Miliadäre mit ihren im Enkelalter befindlichen Begleitungen wenigstens nach Anlegen ihres Bootes an einem Steg vor einem Lokal mit platinenen Kreditkarte als Eintrittsausweis die Nobelgastronomie am Leben erhalten.
So gesehen haben die Motorboote ja wenigstens einen Sinn. Der umweltbewußte Krösus hat ja schon längst eine E-Boot, dass den Motort betriebenen Booten nichts mehr nachsteht!

Bergr
1
1
Lesenswert?

Uferschutz

Sehr viel Steuergeld wurde für den Schilfschutz bei der Kapuzinerinsel aufgewendet, weil einige Hobbykapitäne mit zu hoher Geschwindigkeit und Zusatzeinbauten zur Erzeugung von Rekordwellen für Wavesurfer (Wellenreiter und nicht Wakeboarder) den See missbrauchen. Wo ist die Grenze der Erholung?

Bond
1
11
Lesenswert?

Lärmplage

Motorbootlizenzen gehören eingezogen. Wer dagegen ist, sollte nur einmal auf dem Wörthersee-Rundwanderweg gehen. Dee Dauerlärm ist unerträglich.

cathesianus
4
30
Lesenswert?

Ja Gottseidank ....

... werden weiniger Lizenzen! In Zeiten wie diesen ist es überhaupt nicht mehr zu vertreten, dass "Reiche und Schöne" (oder solche, die es gerne wären) in privaten Motorbooten über die Seen rasen und mit Lärm und Abgasen die Umwelt verpesten!

wollanig
13
7
Lesenswert?

Seh ich nicht so.

Ich finde, das gehört zum Flair des Wörthersees dazu. Wir haben genug andere große Seen ohne Motorboote.

wjs13
6
33
Lesenswert?

Nach diesen Zahlen

hat der Wörthersee die Fläche von 30x Ossiachersee und gut 20x Millstättersee!!
Im Gegensatz zur Strasse spielt auch für leistungsstarke E-Motoren am See die Reichweite keine Rolle. Alle Lizenzen für Verbrennungsmotoren gehören eingezogen.

VH7F
4
27
Lesenswert?

Bin ich auch dafür

die Autofahrer werden auch bald genötigt sich neue Antriebsarten zu suchen. Sie könnten bei den Motorbooten auch sehr bald damit anfangen, zumal die Botte mit dem Öl/Treibstoff den See verschmutzen.

wollanig
7
3
Lesenswert?

was sind

Botte?