Gratis-Kurse1300 Kinder sollen jetzt schwimmen lernen

Wegen Pandemie und Schlechtwetter gab es monatelang keine Schwimmkurse. Mit Schwimmoffensive des Landes werden 220 Gratis-Schwimmkurse für 1300 Kinder angeboten. Ertrinken ist zweithäufigste Ursache bei tödlichen Kinderunfällen. Wasserrettung rät: Kinder nie unbeobachtet lassen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wichtiges Angebot: Die Schwimmkurse der Österreichischen Wasserrettung
Wichtiges Angebot: Die Schwimmkurse der Österreichischen Wasserrettung © Schusser
 

Geschlossene Schwimmbäder, ein kühler Frühling: Seit Monaten war es für Kärntner Kinder kaum möglich, das Schwimmen zu erlernen oder ihre Schwimmkenntnisse zu verbessern. Schön langsam kommt die Badesaison aber wieder in Gang und dadurch werden auch Schwimmkurse wieder möglich. Das Land Kärnten schafft heuer wieder ein kostenloses Angebot.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!