Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tourismuschef im InterviewFriaul ist weiße Zone: So bereitet man sich auf die Urlauber vor

In Grado erfolgte der Saisonstart am 20. Mai, am Montag wurden Corona-Maßnahmen gelockert. Thomas Soyer, Präsident des Tourismusverbandes von Grado und Eigentümer des Hotels Savoy, ist heuer viel zuversichtlicher als 2020.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Strand in Erwartung. Noch ist es in Grado ruhig © Fertschey
 

Wie sieht der Saisonstart in Grado heuer aus?

Kommentare (4)
Kommentieren
owlet123
0
4
Lesenswert?

Jeder wie er mag

Die, die die Masken im Urlaub stören, bleibenzu Hause. Jene, denens egal is fahren und gut ist. Jedem das seine.

hkgerhard
7
23
Lesenswert?

Keine Tests, aber

dafür Masken im Freien? Am Strand? Beim Spaziergang zu zweit?
Sorry Italianos, aber da warte ich dann doch wohl lieber bis diese sinnlose Verordnung fällt.

GordonKelz
14
21
Lesenswert?

Möchte nicht auch im Urlaub ,ständig an...

...Corona erinnert werden, mit der MASKE am Gesicht....fahre dann, wenn dieses eklige
Ding nicht mehr getragen werden muss.
Gordon

VH7F
10
3
Lesenswert?

Wenigstens ist es keine FFP2 Maske

sondern der blaue Lappen