Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

27 Übertretungen angezeigtKlagenfurter Fitnessstudio hatte trotz Lockdowns geöffnet

Am Dienstag fiel Polizisten bei ihrer Streife ein Fitnessstudio in Klagenfurt auf, welches geöffnet hatte. Sieben Personen wurden wegen insgesamt 27 Übertretungen nach dem Covid-19-Maßnahmengesetz angezeigt.

Symbolfoto © Roman Grandke - stock.adobe.com
 

Beamte der Polizeiinspektion St. Peter (Klagenfurt) bemerkten bereits am Dienstag um 18.45 Uhr im Zuge ihres Streifendienstes ein geöffnetes Fitnessstudio in Klagenfurt. Dort konnten insgesamt sieben Personen, inklusive des Betreibers, im Fitnessstudio und beim Trainieren angetroffen werden. Keiner trug einen Mund-Nasen-Schutz und die Abstände zueinander wurden auch nicht eingehalten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

dude
5
70
Lesenswert?

Genau diesen Ignoranten ist es zu verdanken,

.... dass die Fallzahlen trotz angeblich hartem Lockdown nicht zurückgehen!

plolin
13
101
Lesenswert?

Da gibt's nur eins:

Anzeigen und zusperren - für immer!

Silvia14
2
50
Lesenswert?

Förderungen

Und alle Förderungen und Beihilfen zurück zahlen.

umo10
12
102
Lesenswert?

Das ist vergleichbar verwerflich

wie das drängeln. Beides zeigt von Respektlosigkeit