Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schwere VerbrennungenZehn Monate alter Bub stieß heiße Teetasse um und verbrühte sich

Das Kind saß auf dem Schoß seines Vaters und griff in einem unbeobachteten Moment nach der Tasse, die auf dem Tisch stand. Es wurde mit dem Rettungshubschrauber C7 ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Das verletzte Kind wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt des Rettungshubschraubers ins Klinikum geflogen
Das verletzte Kind wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt des Rettungshubschraubers ins Klinikum geflogen © KLZ/Eder
 

Das Unglück ereignete sich Samstagvormittag in Greifenburg. Ein zehn Monate alter Bub saß auf dem Schoß seines Vaters. In einem unbeobachteten Augenblick griff das Kind nach einer Tasse, die auf dem Tisch stand. Die Tasse fiel um, das heiße Wasser ergoss sich über ein Bein des Buben. Das Kleinkind erlitt laut Polizei schwere Verbrennungen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen