Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kritik an TestungenCluster in Pflegeheim: "Die Situation ist für uns unzumutbar"

Pflegeheimbetreiber sieht Schwachstellen im Umgang mit dem Virus. Land will Kapazitäten an Wochenenden erhöhen. Infizierte Bewohner ohne Symptome.

Infected patient in quarantine lying in bed in hospital, coronavirus concept.
© Halfpoint
 

Bisher 15 Bewohner und neun Mitarbeiter wurden in einem Klagenfurter „Wie daham“-Alten- und Pflegeheim positiv auf das Coronavirus getestet. Es ist der bisher größte Cluster im Gesundheitsbereich in Kärnten. Ausgangspunkt war eine Bewohnerin, die nach einem Aufenthalt im Klinikum Klagenfurt routinemäßig getestet wurde und sich aktuell auf der Covid-Station befindet. Das war am Donnerstag.

Kommentare (3)

Kommentieren
duerni
7
28
Lesenswert?

HÖRT AUF MIT DEM TEST-WAHNSINN ..... der Hausverstand genügt, ...

mit dem Virus fertig zu werden.
VORBEUGEN = BESSER ALS TESTEN.
Das einzige Rezept gegen Covid19:
- Jede/r schützt sich mit der RICHTIGEN Maske
- Jede/r verzichtet auf unnötige Reisen
- Jede/r verzichtet auf ungeschützte Kontakte zu Personen ausserhalb des engen Familienkreises
........ an die "Feierbiester": Lernt zu verzichten, bis Covid19 sich erledigt hat - dann könnt ihr wieder "feiern"!
Das "Testen" lässt uns wissen, wie viele potentielle Virusübertrager existieren. Es IST Wahnsinn, diese Zahlen als Basis dafür zu nehmen, uns ein- und die Wirtschaft zuzusperren.

romagnolo
1
4
Lesenswert?

Niemand zeigt Symptome, also bitte etwas weniger Hysterie.

Hier zeigt sich auch die Schwachstelle im ganzen System. Statt planlosem Testen von Asymptomatischen( z.b. nach Almabtrieb!) mit ewiger Warterei auf das Ergebnis, sollten die Resourcen genau in diesen Bereichen des Pflege und Gesundheitswesen gebündelt werden, damit auch schnelle Ergebnisse vorliegen und Klarheit herrscht. So bremsen sich alle Verantwortlichen selbst aus.

DannyHanny
3
18
Lesenswert?

Vernünftig hoch3

Was Sie vorschlagen!!!
Nur dreimal dürfen Sie raten, wieso das nicht funktionieren wird!!
Weil wir zuviele, sorglose, egoistische, feierwütige, Ausreden suchende.....Mitmenschen unter uns haben!
Die schwer Erkrankten binden immer mehr Ressourcen in den Krankenhäusern/Intensivstationen, die andere akut,chronisch Kranke, Unfälle dringend brauchen würden!
Wenn das ausser Kontrolle gerät,sterben mehr Menschen an der nicht möglichen Behandlung anderer Krankheiten als an Covid 19!
Wollen wir dass?