Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Lange Nacht der Forschung"Noch bis Ende Dezember kann man digital forschen

Bis zum 30. Dezember läuft die digitale "Lange Nacht der Forschung". Über 600 Beiträge aus zwölf Themengebieten stehen online zum Abruf bereit.

Drei Männer, einer mit drohne in der hand
Die Zukunft steht bei der "Langen Nacht der Forschung" im Fokus. © Infineon Technologies Austria AG
 

Aufgrund der Corona-Krise findet derzeit die erste virtuelle "Lange Nacht der Forschung" statt. Forschern aus ganz Österreich wird bei diesem Event die Möglichkeit gegeben, ihre Leistungen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. 145 Organisationen aus allen neun Bundesländern präsentieren ihre Arbeiten aus verschiedensten Bereichen. Das Spektrum reicht von Bildung über Digitalisierung, Energie, Gesundheit, Kunst und Technik bis hin zu Wirtschaftswissenschaften.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren