Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Großvenediger Suche nach vermisstem Skitourengeher musste erneut abgebrochen werden

Seit Samstag wird ein 57-jähriger Skitourengeher aus Prägraten auf dem Großvenediger vermisst. Die Suche musste auch am Montag ergebnislos beendet werden.

© APA/Barbara Gindl
 

Seit Samstagabend ist auf dem Großvenediger eine großangelegte Suchaktion nach einem Skitourengeher im Gange. Ein 57-jähriger Mann aus Prägraten war Samstagvormittag zum Gipfel aufgebrochen. Nachdem er bis 19.15 Uhr nicht zurückkehrte, wurde die Suche gestartet. "Der Hubschrauber hatte auch am Montag wieder Probleme mit dem Wind", schildert Erwin Mariacher, Leiter der Alpinpolizei. Die Suche musste erneut ergebnislos abgebrochen werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen