Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ab MittwochHerbstmesse: Verkehrsexperten rechnen mit Staus in Klagenfurt

Von Mittwoch bis Sonntag findet in Klagenfurt die Herbstmesse statt - mit besonderen Corona-Sicherheitsmaßnahmen. Rund um das Messegelände werden Staus erwartet.

Von Mittwoch bis Sonntag findet in Klagenfurt die Herbstmesse statt
Von Mittwoch bis Sonntag findet in Klagenfurt die Herbstmesse statt © KK
 

Rund um das Klagenfurter Messegelände muss man in den kommenden Tagen mit Staus rechnen, denn dort findet von Mittwoch bis Sonntag die Herbstmesse statt. Laut ÖAMTC dürfte es während der fünf Ausstellungstage auf den Zu- und Abfahrten zu teils längeren Verzögerungen kommen. Davon betroffen sein dürften die Rosentaler Straße, die Florian-Gröger-Straße, die St. Ruprechter Straße sowie die Valentin-Leitgeb-Straße. Außerdem könnte es sich auf der August-Jaksch-Straße und am Viktringer Ring zeitweise stauen. Für Besucher stehen am Klagenfurter Messeareal mehr als 1300 Parkplätze zur Verfügung. Weitere Parkmöglichkeiten findet man unter www.oeamtc.at/parkinfo.

Kommentare (3)

Kommentieren
Quack9020
0
0
Lesenswert?

Bitte recherchieren

Bitte recherchieren auf welcher Grundlage die Messe veranstaltet werden darf. Würde hier viele Leute interessieren.

struge1
0
4
Lesenswert?

Seit vielen Jahren gibt es Staus während der Herbstmesse!

Und die Verkehrsexperten rechnen auch heuer damit! Ist ja fast nicht zu glauben🤣😂

irisrose
1
22
Lesenswert?

evtl. ein Spiel mit dem Feuer

muss das sein? Klar, Kärnten liegt nach wie vor im grünen Bereich, aber warum darf die Herbstmesse durchgeführt werden und alle anderen Veranstaltungen "müssen" abgesagt werden, bzw. unterliegen starken Einschränkungen? Man rechnet mit 60.000 Besuchern - ein Traum, wer da noch Lust hat durch die Hallen zu schlendern!
Aber am gestrigen ersten Schultag, teilweise den Eltern den Zutritt zur Schule nicht gewähren. Gerechtigkeit wo bist du?