Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärntner des Tages Helmut Wachernig: Der Bauer als Schauspieler

Helmut Wachernig (52) feiert sein 15-jähriges Jubiläum als Obmann der Friesacher Burghofspiele.

Helmut Wachernig in den Zuschauerreihen am Petersberg, die heuer coronabedingt leer bleiben mussten © Köstinger
 

"Zum Theater geht man nicht, zum Theater brennt man durch", dieser Meinung ist auch Helmut Wachernig. Der Metnitztaler feiert heuer sein 15-jähriges Jubiläum als Obmann der Friesacher Burghofspiele.
Bereits in frühen Jahren ist der engagierte Funktionär zur Schauspielerei gekommen. Schon in der Mittelschule hat er mit Schauspiel und Theater begonnen. „Das hat mir damals gut gefallen“, erzählt Wachernig. Einige Jahre später sei er dann beim örtlichen Landjugend-Theater entdeckt worden, bei dem ein aktiver Schauspieler der Friesacher Burghofspiele Regie geführt hat. „Beim Märchentheater, das damals im entstehen war, durfte ich im ersten Jahr eine Hauptrolle spielen und dann bin ich so langsam mitgewachsen“, erzählt der begeisterte Schauspieler von seinen Anfängen auf der Bühne.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren