Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tragischer Unfall in KärntenMann fiel mit Auto in die Gail und kam ums Leben

Ein 65-jähriger Lesachtaler kam in der Nacht auf Montag mit seinem Pkw von einer Gemeindestraße ab und fiel in die Hochwasser führende Gail. Trotz rascher Reanimation durch weitere Fahrzeuglenker kam für ihn jede Hilfe zu spät.

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es in der Nacht auf Montag in Kärnten: Ein Lesachtaler stürzte mit seinem Pkw in die Hochwasser führende Gail und starb (Symbolfoto)
Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es in der Nacht auf Montag in Kärnten: Ein Lesachtaler stürzte mit seinem Pkw in die Hochwasser führende Gail und starb (Symbolfoto) © Kleine Zeitung/Rehfeld
 

Ein 65-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Lesasachtal war in der Nacht auf Montag mit seinem Pkw auf der Gemeindestraße von Raut kommend in Richtung Maria Luggau unterwegs. Kurz vor Mitternacht kam er aus bisher unbekannter Ursache 50 Meter vor der Gailbrücke mit dem Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab, stürzte etwa sechs Meter über eine steil abfallende Böschung in die derzeit Hochwasser führende Gail und kam im rund einen Meter tiefen Wasser auf den Rädern entgegen der Flussrichtung im Bachbett zum Stillstand.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen