Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TauernautobahnUnfall mit Reisebus auf Autobahn: Vater und Sohn verletzt

Zu einer Kollision zwischen einem Reisebus und einem Auto kam es in der Nacht auf Sonntag auf der Tauernautobahn. Der Pkw-Lenker und sein Sohn (14) wurden dabei verletzt. Die 35 Businsassen blieben unverletzt.

Die Verletzten von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert
Die Verletzten von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert © KLZ/Kanizaj
 

Am Sonntag gegen 2.30 Uhr kam es auf der A10 Tauernautobahn, Richtungsfahrbahn Villach bei Paternion, zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Reisebus. Der PKW wurde von einem 58-jährigen Mann aus Schweden gelenkt, der hinter ihm fahrende Bus von einem 59-jährigen Mann aus Bosnien/Herzegowina, heißt es von der Polizei. Im Bus befanden sich zu dem Unfallszeitpunkt 35 Personen. Die Businsassen blieben alle unverletzt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren