Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tausende Euro entlocktKlagenfurter Pensionist fiel auf falsche "Gewinnnachricht" herein

In Erwartung eines Gewinns von 32.000 Euro kaufte ein 75-jähriger Klagenfurter im Internet mehrfach Gutscheine einer Kryptowährungsplattform als Anzahlung.

© promesaartstudio - stock.adobe.com
 

Bisher unbekannte Täter kontaktierten Mitte Juli 2020 einen 75 Jahre alten Mann aus Klagenfurt telefonisch und gaben an, er hätte einen Gewinn in Höhe von 32.000 Euro gemacht. Um den Gewinn zu erhalten, müsse er im Voraus eine Anzahlung leisten und zu diesem Zweck Gutscheine einer Online-Kryptowährungsplattform kaufen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen