Vor Schutzweg Lkw fuhr stehendem Pkw auf: Zwei Verletzte

Unfall Freitagnachmittag auf der Ossiacher Bundesstraße in Sattendorf. Polizei sucht nach unbekannter Frau, die dort die Straße überquerte.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Weichselbraun
 

Freitag gegen 15 Uhr fuhr ein 49 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Feldkirchen mit seinem Pkw auf der Ossiacher Bundesstraße (B 94) von Annenheim kommend in Richtung Feldkirchen. Hinter ihm lenkte ein 54-jähriger Rumäne mit Wohnsitz im Bezirk St.Veit/Glan einen Firmen-Lkw.

In Sattendorf musste der Pkw-Lenker sein Fahrzeug vor einem Schutzweg anhalten, da eine Frau dort die Straße überquerte. Der nachkommende Lkw-Lenker konnte  nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr dem Pkw auf.

Hinweise erbeten

Bei dem Unfall wurden der Pkw-Lenker sowie ein 20- jähriger  Klagenfurter, Beifahrer im Lkw, unbestimmten Grades verletzt. "Die unbekannte Frau, welche den Schutzweg überquert hatte, verließ den Unfallort ohne an der Feststellung des Sachverhaltes mitzuwirken bzw. Erste Hilfe zu leisten", heißt es in einer Aussendung der Polizei. Sie soll 25 bis 50 Jahre alt sein, dunkelbraune Haare haben und war mit einem roten Oberteil bekleidet.

Hinweise werden an die PI Sattendorf unter 059133-2262 erbeten.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen