Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

In KlagenfurtErste Gehörlosenambulanz Kärntens eröffnet

Das Elisabethinen Krankenhaus ist Vorreiter in der barrierefreien Versorgung hörbeeinträchtigter Menschen.

© EKH
 

Die rund 560 gehörlosen Menschen in Kärnten sind im Alltag mit zahlreichen Hürden konfrontiert, so auch beim Arztbesuch. In diesem Punkt wurde Anfang Juni eine Erleichterung geschaffen. Im Elisabethinen Krankenhaus in Klagenfurt wurde Kärntens erste Gehörlosenambulanz eröffnet. „Damit bekommen hörbeeinträchtigte Menschen erstmals in Kärnten einen leichteren Zugang zu medizinischer und pflegerischer Versorgung", sagt Primar Hans-Jörg Neumann, Vorstand der Abteilung für Innere Medizin und Initiator der Gehörlosenambulanz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren