Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Spitals-ABCBesuchsregelung: Pro Patient ist nur ein Angehöriger gestattet

Bei Kindern werden in den Krankenanstalten Ausnahmen gemacht. Nicht dezidiert aufgelistet im Maßnahmenkatalog ist der „Gesundheitscheck“ der Besucher.

Die Hygienevorschriften sind beim Betreten und Verlassen der Station einzuhalten
Die Hygienevorschriften sind beim Betreten und Verlassen der Station einzuhalten © Helmuth Weichselbraun
 

Verwirrend sind aktuell die Besuchsregelungen in österreichs Krankenanstalten – zumal das Gesundheitsministerium wohl Empfehlungen wie das Abstandhalten, Hygienevorschriften, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes oder „Gesundheitschecks für Besucher“ angeregt hat, die Umsetzung ist jedoch Ländersache und dementsprechend unterschiedlich.

Kommentare (2)

Kommentieren
struge1
3
9
Lesenswert?

Na, dann bin ich mal neugierig,

wie man das unseren neuen zugewanderten Mitbürgern beibringen wird? Krankenbesuch des ganzen Familienclans, so rund 10 Leute bei einem Patienten und derart laut, sagen darf man nichts, weil man sofort als Rassist abgestempelt wird. Hab ich selbst während eines Klinikaufenthalt erlebt...

GordonKelz
2
3
Lesenswert?

Kann ich nur bestätigen...

...Bekannte haben erzählt, das es während eines solchen Überfallsartigen Besuches besser ist das Krankenzimmer zu verlassen, wenn es möglich ist....
Gordon Kelz