Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Österreichweite UmfrageCoronakrise verursachte Anstieg psychischer Probleme

Eine Studie der Universität Krems zeigt, dass junge Menschen stärker belastet sind. Kärnten schneidet noch am besten ab.

Junge Menschen sind stärker betroffen
Junge Menschen sind stärker betroffen © Photographee.eu - Fotolia
 

Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Ausgangsbeschränkungen wirken sich auf die psychische Gesundheit der Bürger aus – das zeigt eine aktuelle Studie der Universität Krems. Untersucht wurde, wie sich die Maßnahmen nach vier Wochen niedergeschlagen haben, dafür wurde eine für Österreich repräsentative Stichprobe von 1009 Menschen befragt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren