AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Trotz CoronavirusBauernmärkte dürfen weiterhin stattfinden

Kärntens Agrarreferent Martin Gruber appelliert Dienstag an die Bürgermeister, die Märkte auch weiterhin in ihrem Gemeindegebiet stattfinden zu lassen.

Märkte erfüllen eine wichtige Versorgungsfunktion
Märkte erfüllen eine wichtige Versorgungsfunktion © KLZ/Jürgen Fuchs
 

Weil Bauernmärkte in einigen Kärntner Gemeinden wegen des Corona-Virus verboten worden sind, betonte Agrarreferent Martin Gruber (ÖVP) nach der Regierungssitzung am Dienstag, dass diese sehr wohl abgehalten werden dürfen. Die Märkte hätten, so Gruber, eine wichtige Versorgungsfunktion zu erfüllen. Sowohl Landwirtschafts- als auch Gesundheitsministerium hätten schriftlich klargestellt, dass "Bauern- und Wochenmärkte, Direktvermarkter und Hofläden ihren Geschäften nachgehen und die Bevölkerung versorgen" dürfen.

Kommentare (6)

Kommentieren
fg1511
1
1
Lesenswert?

Fahrlässig

Einfach nur fahrlässig wir dürfen auch nicht arbeiten keine Linie.

Antworten
archiv
1
1
Lesenswert?

Wie ist das, wenn sich die Mitarbeiter des Bauern möglicherweise am Bauermarkt infizieren/anstecken;


.. ist dann der Hofladen auch unter Quarantäne?

Antworten
archiv
8
7
Lesenswert?

Die Coronavirusinfektionen nehmen massiv zu und ...


.. Landesrat Gruber -ÖVP - redet von wichtiger Versorgungsfunktion über Märkte.

Laut Bundesregierung sollen die Österreicher nach Möglichkeit aber zu Hause bleiben - dazu gehören auch Märkte etc. - warum verstehen ÖVPler diese Aufforderung nicht?

Antworten
chinatown
2
11
Lesenswert?

In ein Geschäft...

gehen Sie also demnach auch nicht mehr?!
Ich finde das Einkaufen auf einem Markt in der frischen Luft eher noch sicherer als in diversen Lebensmittelläden! Die Bauernmärkte können einen wichtigen Beitrag zur Grundversorgung leisten und wir unterstützen dadurch unsere Bauern vor Ort!
Es gibt ja mehrere die stattgefunden haben und das soll überall ja sehr gut funktioniert haben!

Antworten
MG1977
6
6
Lesenswert?

Bravo!

Aber spatzieren gehen soll man alleine. Super Politiker

Antworten
wolte
3
7
Lesenswert?

Öffentlicher Platz!!!!!!

Kapiert der Mensch das nicht??? Die Märkte finden alle auf öffentlichen Plätzen statt!! Versammlungsverbot, nicht mehr als 5 Personen, Mindestabstand 1 m usw...usw!!! Nicht einmal die Hälfte der Besucher, egal ob Bauernmarkt oder Supermarkt hält sich daran wenigstens den Mindestabstand einzuhalten, vor allem die ältere Generation pfeift drauf!!! Persönlich schon einige Male erlebt, den Betreffenden drauf hingewiesen und was kriegt man zu hören?? Mach kein Theater!!!! Das gleiche Bild am vergangenen Mittwoch und Samstag am Hauptplatz in St.Veit!! Von Sicherheitsabstand kaum eine Spur!Gottseidank sehr wenige Besucher!! Umschwenken auf die Ab Hof Vermarktung und fertig!! Damit wäre uns allen geholfen!! Vor allem unseren Bauern!!

Antworten