AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Über 50.000 Euro SchadenOberkärntner zweimal Opfer von Internetbetrügern

Einem 59-Jährigen wurde auf einer Internetplattform hohe Gewinne in Aussicht gestellt. Er hatte nur Verluste, wechselte die Plattform und ging wieder Betrügern ins Netz.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Internetplattformen stellen oft hohe Gewinne in Aussicht
Internetplattformen stellen oft hohe Gewinne in Aussicht © APA/Helmut Fohringer
 

Ein 59-jähriger Mann aus Oberkärnten, der sich bei einer Online Handelsplattform angemeldet hatte, wurde von einem unbekannten Täter kontaktiert. Dieser stellte dem Mann hohe Gewinne in Aussicht, worauf der 59-Jährige mehrere Geldbeträge überwies. Da die Tipps des Unbekannten nur Verluste brachten, stellte der 59-Jährige bei seinen Nachforschungen fest, dass es sich bei der Tradingplattform um eine gefälschte Seite handelte.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen