AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

33 Tage allein in Isolation"Durchhalten und aushalten - das zählt"

Michaela Fink weiß was Quarantäne bedeutet. Sie verbrachte nach einer Stammzelltransplantation 33 Tage alleine in einem Isolationszimmer und appelliert jetzt an alle: "Haltet Euch an die Auflagen".

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Michaela Fink
Michaela Fink beim Krafttanken vor der Corona-Krise © KK
 

Michaela Fink aus Krumpendorf hat Knochenmarkkrebs. „Dadurch gehöre ich einer speziellen Risikogruppe an“, sagt die gebürtige Obersteirerin. Für sie könnte eine Infektion mit dem Coronavirus  lebensgefährlich sein. Tausenden Krebskranken geht es ähnlich wie ihr. Um ihr Immunsystem zu schützen, muss die 55-Jährige besonders vorsichtig sein und ist derzeit natürlich zuhause in Quarantäne.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.