AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bildungsdirektor zur Corona-KriseIn ganz Kärnten waren am Dienstag nur 250 Schüler in der Schule

Der Kärntner Bildungsdirektor Robert Klinglmair nahm in einem Livestram der Kleinen Zeitung zu den brennendsten Themen rund um die Schule Stellung. Die wichtigste Botschaft: "Schüler sollen keinen Nachteil erleiden."

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Bildungsdirektor Robert Klinglmair
Bildungsdirektor Robert Klinglmair © Daniel Raunig
 

Der Kärntner Bildungsdirektor Robert Klinglmair beantwortete Fragen der Kleine-Zeitung-Leser im Zusammenhang mit der Corona-Krise. Denn auch das Schulwesen wird in diesen Zeiten auf eine Probe gestellt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

himmel17
0
4
Lesenswert?

Die Angst um unsere Kinder

Wir beschützen unsere Kinder mit unserer ganzen Kraft, wo immer es geht.

Antworten