AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KärntenDer geheime Star der Bischofsweihe

Leo und der liebe Gott: Mit bei solchen Anlässen ungewohnt offenen Worten lenkte Bischof Josef Marketz bei seiner Weihe die Blicke auf einen früheren Obdachlosen – und damit auf Menschen am Rand der Gesellschaft.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Leo Quantschnig Eggerheim
Leo Quantschnig in vertrauter Umgebung im Eggerheim, bei seiner „Familie“ © Caritas, Daniel Gollner
 

Es war ebenso aufsehenerregend wie berührend, wie der neue Kärntner Diözesanbischof den Gläubigen sein Verständnis von Seelsorge nahebrachte. Er machte seine Worte an Leo fest, der zuvor den Messwein hatte bringen dürfen und den es dann rasch zurück zu seinen Freunden auf die Straße zog.

Kommentare (1)

Kommentieren
GordonKelz
1
7
Lesenswert?

Lieber Leo !

Werter Bürgermeister! Hast das mit dem Bischof gut hinbekommen, alles Gute.
Gordon s Café der Nächstenliebe, der mit den Torten, wenn die Barber ANGELS da sind!

Antworten