AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Mit Logo der "Künstlerstadt"Wirbel um Geburtstagsanzeige für Jörg Haider

"Jörg! Für immer in unseren Herzen", lautet eine Annonce des Gmünder Bürgermeisters. Er verwendet dabei ein Logo, das die Kulturinitiative ins Leben gerufen hat.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die Anzeige erschien am Sonntag, dem 70. Geburtstag Jörg Haiders
Die Anzeige erschien am Sonntag, dem 70. Geburtstag Jörg Haiders © Kleine Zeitung
 

Für Unmut sorgt derzeit eine Anzeige, die am 26. Jänner 2020 in der Kleinen Zeitung erschienen ist. An diesem Tag jährte sich der Geburtstag des ehemaligen Kärntner Landeshauptmanns Jörg Haider zum 70. Mal.

Kommentare (16)

Kommentieren
Barbara12
0
1
Lesenswert?

Jörg Haider zum 70. Mal.

Wusste gar nicht das es schon 70 Jahre aus ist
Die Fehler häufen sich jetzt bei der Kleinen Zeitung ein Tip vorher durchlesen danach veröffentlichen

Antworten
sinnerman
11
20
Lesenswert?

Na hoffentlich wird dieser Kasper...

bei der nächsten Möglichkeit abgewählt. Als Gmünder würd ich mich für seinen "Helden" als Bürgermeister schämen.

Ich hoffe, dass das Maltertorhaus besser angenommen wird als die anderen Ruinen die der ehemalige LH Land auf und Land ab produziert hat.

Antworten
rosen123
70
18
Lesenswert?

Glückliche Gmündner

Habts sonst keine Sorgen Fr.Schu.?.......Künstler .....ist doch schön das Menschen mit Rückgrat und trotz des Berufs Politiker noch Empathie ,- gibt die einem Kärnter Landeshauptmann Gedenken - trotz allem Gegenwind aus dem roten usw..Lager Ruhe in Frieden Jörg

Antworten
cockpit
14
54
Lesenswert?

Haben Sie noch immer nicht verstanden,

was uns dieser sogenannte "Herr" alles hinterlassen hat?

Antworten
rosen123
31
16
Lesenswert?

Einer alleine ?

Einer Alleine kann es in einer demokratischen Regierung NICHT gewesen sein ...,,,,,,,,,,, Spruch :Sack auf -Alle Politiker in der Ära Jörg Haider hinein -Sack zu :...draufhauen ......triffst immer den oder die Richtigen .....::

Antworten
cockpit
9
19
Lesenswert?

Nein

Den richtigen triffst leider nicht mehr

Antworten
umo10
5
11
Lesenswert?

Einer ist immer der Chef

Auch Zuhause; auch wenn man/frau glaubt wir teilen alles

Antworten
ultschi1
9
49
Lesenswert?

Ein reflektierter und intelligenter Künstler

kann mit solchen zwielichtigen Typen wie dem Haider nix am Hut haben.

Antworten
BernddasBrot
10
62
Lesenswert?

Ein Bürgermeister

als weiterer Einzelfall . Sollte er auf die von seinem Meister verursachten Landesschulden angesprochen werden , kann ich mir vorstellen , dass er dazu keine Wahrnehmung mehr haben wird .......

Antworten
ctsch
12
62
Lesenswert?

Das zeigt wieder

dass es trotz der ganzen Betrügereien und Koruptionen von Jörg Haider noch immer genug gibt die ihn verehren.
BEDENKLICH, denn die sind wahlberechtigt.

Antworten
andreash
9
43
Lesenswert?

Aus dem eigenen Sack

Hat der Herr Bürgermeister die Anzeige sicher nicht bezahlt! Wird sich die 600€ von seinen, ihm zustehenden Verfügungsmitteln genommen haben...

Antworten
Bond
3
46
Lesenswert?

Unser Sepp

Was habts denn plötzlich alle gegen unseren Sepp? Er hat euch doch nie belogen, und Gmünd ist garantiert tschetschenfrei. Er war a schon einmal weg und is jetzt wieder da. Ja ja, der Sepp hat's drauf.

Antworten
cathesianus
18
63
Lesenswert?

Auch so ein...

... Ewig-Gestriger, anscheinend! Ein paar Almosen für Gmünd, aber wie viele Milliarden hat der gute Jörg Kärnten gekostet bzw. hinterlassen???

Antworten
cathesianus
10
66
Lesenswert?

In meinem Herzen

ist er nicht und war er nie!

Antworten
cockpit
10
53
Lesenswert?

in meinem auch nicht

!

Antworten
joschi41
10
69
Lesenswert?

Blinder Anhang

Der Jury Sepp hat aus dem Bauch heraus getextet und dabei an alle Gmündner gedacht. Nach seiner Denke hat LH Haider die Beihilfe für die Stadt sicher aus seinem Privatsack gezahlt. Der Protest von Frau Dr. Schuster war notwendig. Bravo!

Antworten