AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

LKH VillachNeustart an der Gynäkologie mit einem "Heimkehrer"

Der gebürtige Villacher Oliver Preyer übernimmt am 1. Februar die seit November 2018 interimistisch geleitete Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe. Er sieht im Haus großes Potenzial.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Im LKH Villach absolvierte er einen Teil des Turnus, jetzt kehrt Oliver Preyer (47) als Primarius zurück
Im LKH Villach absolvierte er einen Teil des Turnus, jetzt kehrt Oliver Preyer (47) als Primarius zurück © Hannes Pacheiner
 

Seit Ende Oktober war Oliver Preyer, derzeit noch Gynäkologie-Primar am Tauernklinikum Zell am See, alle zwei Wochen tageweise in Villach, um sich ein Bild von seiner künftigen Wirkungsstätte zu machen. Er übernimmt kein einfaches Erbe. Sein Vorgänger hatte nach seiner Entlassung seinem Leben durch einen Suizid ein Ende gesetzt, was die Abteilung schwer belastete. Sie wird interimistisch von der Ersten Oberärztin Elisabeth Janschek geführt, der Kabeg-Vorstand Arnold Gabriel für ihre Verdienste dankt: „Sie hat die Abteilung umsichtig geführt und in dieser schwierigen Situation stabilisiert.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren