Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LandskronIm Keller eines Einfamilienhauses brach ein Brand aus

Einsatzkräfte konnten das Feuer unter Kontrolle bringen. Der Hausbesitzer erlitt beim Löschversuch eine leichte Rauchgasvergiftung.

Die Einsatzkräfte halfen auch bei den Aufräumarbeiten
Die Einsatzkräfte halfen auch bei den Aufräumarbeiten © HFW Villach
 

In einem Einfamilienhaus in Landskron ist am Silvestertag ein Brand ausgebrochen. Die Ursache ist noch unklar. Der Besitzer hatte die Rauchentwicklung bemerkt und wollte den Brand löschen. Dabei zog er sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu. In der Zwischenzeit haben Nachbarn die Feuerwehr verständigt. Die Einsatzkräfte der Hauptfeuerwache Villach und der Freiwilligen Feuerwehren Landskron und Zauchen konnten das Feuer rasch unter Kontrolle bringen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen